Rechtsanwaltskanzlei Jens Reininghaus in Köln

Profilfoto von Rechtsanwalt Jens Reininghaus aus Köln

Rechtsanwalt Jens Reininghaus & Fachgebiete


R
echtsanwalt Jens Reininghaus ist seit September 2001 als Rechtsanwalt zugelassen. Er ist Fachanwalt für Informationstechnologierecht und für gewerblichen Rechtsschutz.

Unsere Kanzlei berät ihre Mandanten im IT-Recht, im Bereich des gewerblichen Rechtsschutzes und im Arbeitsrecht. Im Arbeitsrecht besteht insbesondere eine jahrelange Spezialisierung in Kündigungsschutzprozessen, sowohl auf Arbeitnehmer- als auch auf Arbeitgeberseite.


Kanzleiphilosophie

Kanzleiphilosophie


Anwaltswahl ist Vertrauenssache. In unserer Kanzlei erhalten Sie eine zielführende Rechtsberatung und Hilfe sowie nachhaltige Unterstützung bei Ihren rechtlichen Problemen auf höchstem Niveau. Wir verstehen uns dabei nicht als Bedenkenträger, sondern bieten Ihnen stets wirtschaftlich sinnvolle Problemlösungen und Wege an.

Die Qualität unserer Arbeit sowie eine persönliche und individuelle Betreuung unserer Mandanten stehen für uns dabei stets an erster Stelle.

Insbesondere kurze Reaktionszeiten und ständige Fortbildungen in sämtlichen relevanten Fachgebieten sowie eine objektive und realistische Einschätzung der Rechts- und Beweislage im Innenverhältnis zwischen Anwalt und Mandant sind für uns die Grundlagen einer erfolgreichen Zusammenarbeit. Nur wer sämtliche Gefahren und Möglichkeiten eines Falles überblickt, kann Prozessrisiken richtig einschätzen, taktische Vorgehensweisen bestimmen und letztlich entscheiden, ob ein gerichtliches Verfahren wirtschaftlich sinnvoll ist oder lieber eine außergerichtliche Lösung mit der Gegenseite angestrebt werden soll.

Nach unserer Überzeugung ist eine in der Sache kompetente und im Innenverhältnis objektive und zeitnahe Bearbeitung eines Falles sowie faire Gebührensätze ein guter Weg, eine dauerhafte und erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Anwalt und Mandant zu gewährleisten.

Wartezeiten, feste Sprechzeiten und telefonische Nichterreichbarkeit gibt es bei uns nicht. Sofern wir einmal kurzfristig nicht erreichbar sind, werden Sie umgehend zurückgerufen, sofern notwendig auch abends oder am Wochenende. Besprechungstermine vereinbaren wir auch außerhalb der üblichen Sprechzeiten oder suchen Sie in Ihrem Unternehmen auf.

Fortbildungen im Arbeitsrecht

Qualität durch Fortbildung 


Um eine qualitativ hochwertige Rechtsberatung und Prozessführung im Arbeitsrecht zu gewährleisten, bilden wir uns in den relevanten Rechtsgebieten ständig fort. Im Arbeitsrecht hat Herr Reininghaus an den nachfolgenden anwaltlichen Fortbildungsveranstaltungen teilgenommen:

  • Aktuelle Rechtsprechung zur Befristung und auflösenden Bedingung, Teilzeit und zum Aufhebungsvertrag
  • Vergütung ohne Arbeit – Urlaub, Entgeltfortzahlung, Annahmeverzug
  • Arbeitnehmerüberlassung und Werkvertrag – Arbeitsrecht rund um den Fremdpersonaleinsatz
  • Arbeitsgerichtsprozesse richtig führen – Prozessrecht und Prozesstaktik
  • Sozialversicherungsrechtliche Risiken im Arbeitsrecht
  • Das Mindestlohngesetz „MiLoG, Frauenquote, Tarifeinheit“ – Die gesetzlichen Neuerungen
  • Behinderte und Arbeitsrecht
  • Sozialrechtliche Problemstellungen im bestehenden Arbeitsverhältnis sowie bei dessen Beendigung
  • Verdachtskündigung
  • Aktuelle Rechtsprechung zum Betriebsverfassungsrecht
  • Update Arbeitsrecht
  • Das Betriebsratsmandat
  • Social Media und Arbeitsrecht
  • Aktuelle Entwicklungen im Arbeitsrecht sowie Tipps zum taktischen Vorgehen im Arbeitsgerichtsprozess
  • Fehler im arbeitsgerichtlichen Vergleich – Fallen und Chancen
  • Jahresendveranstaltung Arbeitsrecht
  • Jahresendveranstaltung Arbeitsrecht
  • Beendigung von Arbeitsverhältnissen
  • Aktuelles Urlaubsrecht
  • Arbeitsrecht Aktuell – Das Neueste aus BAG- und LAG-Rechtsprechung
  • Die Rechtsprechung zum Kündigungsschutzrecht – Von der fristlosen Kündigung bis zur Änderungskündigung, insbesondere zu den Möglichkeiten bei Auftragsrückgang
  • Schnittpunkte im Arbeits- und Sozialrecht
  • Rechtsprechungsübersicht zum Kündigungsschutzrecht
  • AGB-Kontrolle im Arbeitsrecht
  • Arbeitsrecht und Steuerrecht 2007
  • Die Beendigung von Arbeitsverhältnissen und ihre Konsequenzen im Sozial-, Arbeits- und Steuerrecht
  • Die personen-, verhaltens- und betriebsbedingte Kündigung
  • Arbeitsrecht Aktuell
  • Arbeitsrecht: Aktuelle Rechtsprechung und neue Gesetze
  • Aktuelle Rechtsprechung und neue Tendenzen im Arbeitsrecht
  • Beendigung des Arbeits- und Berufsausbildungsverhältnisses
  • Kündigungsschutzprozessrecht
  • Grundzüge des SGB III Recht der betrieblichen Altersversorgung
  • Grundzüge des Sozialversicherungsrechts
  • Betriebsverfassungs,- Personalvertretungs- und Mitbestimmungsrecht
  • Tarifvertrags- und Arbeitskampfrecht
  • Abschluss und Änderung des Arbeits- und Berufsausbildungsvertrages
  • Verfahren vor den Gerichten der Arbeitsgerichtsbarkeit
  • Inhalt des Arbeits- und Berufsausbildungsverhältnisses und Schutz besonderer Personengruppen

Bürogemeinschaft mit RRT Rechtsanwälte

In Kooperation mit der Kanzlei RRT Rechtsanwälte


Es besteht eine Bürogemeinschaft, enge Kooperation und reger Erfahrungsaustausch mit der Kanzlei RRT Rechtsanwälte. Die Rechtsanwälte Frank Recker und Efthimios Tachmatzidis sind als Vertragsanwälte beim Kölner Haus u. Grundbesitzerverein von 1888 e.V. Spezialisten im gewerblichen und privaten Miet- und Wohnungseigentumsrecht und zudem schwerpunktmäßig im allgemeinen Zivilrecht tätig.

Frank ReckerEfthimios TachmatzidisChristiane Bielefeld
RechtsanwaltRechtsanwaltRechtsanwaltsfachangestellte
RA-Frank-ReckerRA-Efthimios-TachmatzidisCB-Sekretariat
KontaktKontakt Kontakt

fr@rrt-koeln.de

 et@rrt-koeln.de

cb@rrt-koeln.de

Tel. +49 (0)221 / 620 94 08

Fax +49 (0)221 / 620 94 10

 

Rückfragen & Kontakt

 

Sofern Sie Fragen haben oder uns beauftragen möchten, sprechen Sie uns gerne an.

beratung-rr  Kontakt herstellen...

 

Kompetenter Service vom Anwalt für Arbeitsrecht für Köln und Umgebung

Das Arbeitsrecht unterliegt formellen Voraussetzungen, insbesondere wenn eine Kündigung vorliegt. Rechtsanwalt Jens Reininghaus prüft unter anderem, ob alle Formerfordernisse für eine wirksame Kündigungserklärung eingehalten wurden und ein Kündigungsgrund besteht. Unser Anliegen ist dabei stets durch individuelle Lösungen das Beste Ergebnis für Sie zu erzielen. Denn wir wissen: Eine erfolgreiche anwaltliche Beratung erfordert mehr als nur Sachkompetenz. In Köln und in den Stadtteilen Mülheim, Deutz, Nippes, Kalk, Porz, Rodenkirchen, Ehrenfeld sowie darüber hinaus vertreten wir sowohl die Interessen von Arbeitnehmern als auch von Arbeitgebern.

Kontakt

  • Adresse: Schanzenstraße 31, 51063 Köln

  • Telefon: +49 (0)221 / 964 900 51

  • Fax: +49 (0)221 / 620 94 10

  • E-Mail: info@rechtsanwalt-r.de

Kategorien

Seite teilen

Facebooktwittergoogle_plusmailFacebooktwittergoogle_plusmail